Zum Inhalt springen
Wahlkreis Foto: SPD-UB Göttingen

Unser Wahlkreis

Mit Eurer Erststimme könnt Ihr mich am 26. September 2021 und bereits früher per Briefwahl, als Euren Vertreter im Deutschen Bundestag direkt wählen. Von 2005 bis zu seinem plötzlichen Tod im letzten Jahr, war Thomas Oppermann unser direkt gewählter Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 53 – Göttingen.

Unser Bundestagswahlkreis umfasst das gesamte Gebiet des Landkreises mit der Stadt Göttingen sowie die Südharzer Gemeinden Bad Sachsa, Bad Lauterberg und Herzberg. In unserem Wahlkreis wohnen ca. 300.000 Menschen. Die Zahl der Wahlberechtigten ist mit rund 225.000 konstant.

Landkreis Foto: Sascia Philippi

Unser Wahlkreis ist mein Zuhause. Hier lebe ich mit meiner Familie. Hier arbeite ich als Arzt.

Er bietet viele Sehenswürdigkeiten, die auch in Zeiten von Corona und unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln einen Ausflug wert sind. Der zum Wahlkreis gehörende südliche Landkreis Osterode demonstriert ebenso wie der Landkreis Göttingen sehr anschaulich, dass Kultur, Traditionspflege, Tourismus und Gesundheitsdienstleistungen für die Lebensperspektiven der Menschen von großer Bedeutung sind.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr selbst einmal die Gelegenheit nutzt, die schönen Seiten des Wahlkreises von Nord bis Süd zu erkunden. Ob Ihr das Welfenschloss in Herzberg besucht, Euch im Kurpark in Bad Lauterberg erholt oder den Weser-Zusammenfluss von Werra und Fulda in Hann. Münden entdeckt – es gibt kaum einen Ort, der nicht irgendeine Sehenswürdigkeit zu bieten hat.

Duderstadt Foto: Sascia Philippi

Besucht zum Beispiel Duderstadt, wo sich die Ober- und Unterkirche über die lebendige Innenstadt erheben. Ebenso lohnt sich ein Ausflug in das Eichsfeld und hier besonders ein Spaziergang am Seeburger See. Versäumt auch nicht die idyllisch gelegene Wilhelm-Busch-Mühle in Ebergötzen, die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen attraktiv ist.

Am Fuße des Heimkehrerdenkmals in Friedland hast Du einen wunderschönen Ausblick auf den südlichen Landkreis. Dieser Platz erinnert an die vielen hunderttausend Menschen, die im Laufe der Jahrzehnte zu uns gekommen sind. Hier wird erfahrbar, was gesellschaftlicher Zusammenhalt auch unter schwierigen Bedingungen leisten kann.

Bevor Ihr vielleicht noch einen Sprung in den Wendebachstausee wagt oder ihn zu Fuß umrundest, solltet Ihr unbedingt in Göttingen Halt machen. Die schöne Innenstadt mit ihren vielen original erhaltenen Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln ein. Außerdem könnt Ihr dem Gänseliesel, Göttingens Wahrzeichen, einen Besuch abstatten. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie gerade von einem frisch gebackenen Doktor geküsst wird, ist sehr groß.

Hann. Münden Foto: Sascia Philippi

Ebenso sind die Georg-August-Universität und die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Ungefähr 29.000 junge Menschen studieren hier und an den Göttinger Fakultäten der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK). Die Studierenden prägen eine frische, dynamische Kultur mit einer lebendigen Theater-, Vortrags- und Musikszene. Doch als Arbeitgeber und Zentrum der Wissenschaft ist da nicht nur die Universität, sondern auch viele weitere Forschungseinrichtungen, sowie mehrere Verlage, die in Göttingen tätig sind. Auf dem Nordcampus der Universität zeigt beispielsweise das farbige XLAB, das führende Schüler-Labor für Naturwissenschaften, die für beide Seiten fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Schule und Hochschule.

Wie Ihr seht – es gibt viel zu entdecken. In den nächsten Wochen und Monaten toure ich durch unseren Wahlkreis und freue mich auf viele persönliche Gespräche und Begegnungen mit Euch. Schaut hierzu gern in meinen Kalender und entdeckt wo ich als nächstes sein werde.

Euer Dr. Andreas Philippi