Zum Inhalt springen
MdB-Aufstellung Foto: gaf
Bis zum 10. März geht es in die Stichwahl. Doris Glahn (Mitte), stellvertretende Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, gibt mir und Dr. Andrea Bindig das Ergebnis des ersten Wahlgangs bekannt.

27. Februar 2021: Ich gehe in die Stichwahl für die Bundestagsaufstellung im Wahlkreis Göttingen

Heute hat der SPD-Unterbezirk Göttingen das Ergebnis der Briefwahl für die Aufstellung zur Bundestagswahl im September bekanntgegeben. Von 63 gültigen Stimmen habe ich 30 bekommen und damit knapp die absolute Mehrheit verpasst. Somit ist eine Stichwahl erforderlich, die coronabedingt wieder per Brief stattfinden muss.

Die kommissarische Unterbezirksvorsitzende Doris Glahn stellte bei der Bekanngabe des Stimmergebnisses fest: „Die Delegierten sind nun aufgefordert, erneut per Briefwahl abzustimmen und sich zwischen den beiden Erstplatzierten Dr. Andreas Philippi und Dr. Andrea Bindig zu entscheiden - und damit den Nachfolger oder die Nachfolgerin des verstorbenen Göttinger Bundestagsabgeordneten Thomas Oppermann zu bestimmen.“

Das Ergebnis wird am 10. März nachmittags feststehen.

Aufstellung Foto: gaf
Die Aufstellungskonferenz wurde am 20. Februar 2021 als Videoformat in der Musa Göttingen organisiert. Links neben mir Dr. Andrea Bindig, die jetzt in der Stichwahl auf mich trifft.

Vorherige Meldung: Die Entscheidung über die Bundestagskandidatur der SPD steht unmittelbar bevor

Nächste Meldung: Corona-Testzentrum Göttingen bietet ab sofort unkomplizierte Schnelltests

Alle Meldungen