Zum Inhalt springen
Covid19 unpa Foto: UNPA

8. Dezember 2020: Bundesfinanzminister soll Sondermarke zu Covid19-Impfen herausbringen

Der Herzberger Arzt und stellvertretende Landrat Dr. Andreas Philippi hat bei Bundesfinanzminister Olaf Scholz angeregt, kurzfristig eine Sondermarke herauszugeben, die bundesweit für das Impfen gegen Covid 19 wirbt. Mit demPostwertzeichen eröffne sich die millionenfache Möglichkeit, mit jedem Briefseriös für das Impfen zu werben.

Der SPD-Politiker, der im Herbst in den Bundestag gewählt werden möchte, bezieht sich auf den heutigen Beginn der Impfkampagne in Großbritannien und auf Länder wie Luxemburg, Österreich und die Schweiz, in der bereits Sondermarken zum Corona-Thema erschienen sind. In Deutschland ist der Bundesfinanzminister für die Herausgabe von Briefmarken zuständig. Der Ausgabeplan für das Jahr 2021 ist eigentlich schon fertig, aber kurzfristig sollte nach Philippis Ansicht noch der Einleger möglich sein. Auch zum Gewinn der Fußballweltmeisterschaft 2014 erschien in Deutschland eine Sondermarke, mit der normale Briefe verschickt werden konnten.

Dr. Andreas Philippi ist Initiator der Facebook-Seite GemeinsamgegenCovid19 #Impfenjaichwill

Vorherige Meldung: Landkreis Göttingen tritt Bündnis "Niedersachsen hält zusammen" bei

Nächste Meldung: Hoffnung auf Conora-Schutzimpfungen in drei Zentren im Landkreis

Alle Meldungen